Das scheinbare Nichts

estherag
estherag

 

Ist es nicht so,

 

dass im scheinbarem Nichts,

 

Alles ist.

 

Ein Funke,

 

ein Augenblick,

 

ein Gedankensprung,

 

ein Gefühl,... 

 

hier und jetzt wahrgenommen,

 

hat die alles entscheidende und

 

alles verbindende Kraft in sich.

 

Im Ursprung des SEINS

 

in jeder Sekunde

 

fortwährend bis ans Ende aller Tage.

 

LEBT, liebt dieses Leben,

 

lebt jeden Tag,

 

jede Minute

 

im vollem BewusstSEIN mit Allem was ist.

 

 

Nichts, absolut nichts ist ohne Bedeutung.

 

Die Kraft der Wahrnehmung im JETZT.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0